Deutsch-Englisch Übersetzungen für das Wort: sich

Englisch Deutsch
to hit the hay (for a while) [coll.]
sich (eine Zeit lang / ein Stündchen) aufs Ohr hauen [ugs.] (schlafen)
to hit the sack (for a while) [coll.]
sich (eine Zeit lang / ein Stündchen) aufs Ohr hauen [ugs.] (schlafen)
to rejoice (at)
sich (sehr) freuen (über)
to get an earful (coll.)colloquial (umgangssprachlich)
sich (ganz schön) was anhören (müssen)
to sleep one's way up to the top
sich (ganz) nach oben schlafen [ugs.] (durch sexuelle Beziehungen zu Vorgesetzten befördert werden)
to fall violently in love (with)
sich (total) verknallen (in) [ugs.]
to chuckle (at, over)
sich (insgeheim) freuen (über)
to get (all) dolled up
sich (total) aufbrezeln (ugs.)umgangssprachlich
to get (all) dolled up
sich (total) aufdonnern (ugs.)umgangssprachlich
come to a standstill {v}
sich (völlig) festfahren [fig.] (z. B. Verhandlungen)
get laid (with sb.) {v}
sich (von jdm.) flachlegen lassen [sl.] (bez. Sex)
get layed (with sb.) {v}
sich (von jdm.) flachlegen lassen [sl.] (bez. Sex)
get horizontal (with sb.) {v} [sl.]
sich (von jdm.) flachlegen lassen [sl.] (bez. Sex)
to pull one's clothes off (in front of sb.)
sich (vor jdm.) entblättern (euphem.) (sich [langsam] ausziehen)
to peel one's clothes off (in front of sb.)
sich (vor jdm.) entblättern (euphem.) (sich [langsam] ausziehen)
to strip (off) (in front of sb.)
sich (vor jdm.) entblättern (fam: sich ausziehen)
to shed one's clothes (in front of sb)
sich (vor jmd.) entblättern (fam: sich ausziehen)
to blossom out (to sth.)
sich (zu etwas) mausern (fig. fam.: sich vorteilhaft verändern)
to piggyback (on)
sich (zusätzlich) stützen (auf)
to beat one's meat [esp. Am.] [vulg.]
sich (kräftig) einen runterholen [sl.] (masturbieren)
to fall head over heels in love (with) [coll.]
sich (bis) über beide Ohren verknallen (in) [ugs.]
to fall head over heels in love (with) [coll.]
sich (bis) über beide Ohren verlieben (in) [ugs.]
to pick up
sich (wieder) erholen (fig., wirtschaftlisch)
to suggest itself (to sb.)
sich (jdm.) aufdrängen (Gedanken)
to sidle up to sb.somebody
sich (langsam) an jdn.jemanden heranmachen (ugs.)umgangssprachlich
to tell (against)
sich (deutlich) abheben (gegen / von)
to crease up laughing (Br.)British English (coll.)colloquial (umgangssprachlich)
sich (vor Lachen) kringeln (ugs.)umgangssprachlich
to crease up with laughter (Br.)British English (coll.)colloquial (umgangssprachlich)
sich (vor Lachen) kringeln (ugs.)umgangssprachlich
to slip away
sich (seitwärts) in die Büsche schlagen (ugs.)umgangssprachlich
to tout (esp. Br.)
sich (durch Ausspionieren) gute Renntipps verschaffen (Pferderennsport)
to roam around (sth.)
sich (in etw.) herumtreiben (ugs.)umgangssprachlich
to feel protected
sich (sicher) wie in Abrahams Schoß fühlen (ugs.)umgangssprachlich
to blend in (with)
sich (harmonisch) verbinden (mit)
to mesh (with)
sich (eng) verbinden (mit)
to snuggle up (to sb.)
sich (an jdn.) anschmiegen (ankuscheln)
to announce itself (with sth.)
sich (durch etw.) ankündigen (sich andeuten)
to wrap o.s. up (in sth.)
sich (in etw.) mummeln [fam.] (einwickeln)
to masturbate
sich (geschlechtlich / sexuell) selbst befriedigen (masturbieren)
to masturbate
sich (geschlechtlich / sexuell) befriedigen (masturbieren)
each other
sich [einander]
to communicate itself (to sb.)
sich (jdm.) mitteilen (seine Gefühle zeigen)
to hold one's hands over one's ears
sich (mit den Händen) die Ohren zuhalten (betont: längere Zeit)
to hold one's fingers over one's ears
sich (mit den Fingern) die Ohren zuhalten (betont: längere Zeit)
to hit the hay (for a while) [coll.]
sich (eine Zeit lang / ein Stündchen) aufs Ohr legen [ugs.] (schlafen)
to hit the sack (for a while) [coll.]
sich (eine Zeit lang / ein Stündchen) aufs Ohr legen [ugs.] (schlafen)
o.s. : oneself
sich (selbst / selber)
to cane it [Br.] [sl.]
sich (total / völlig) zudröhnen [sl.] (mit Alkohol oder Drogen)
masturbating
sich (geschlechtlich / sexuell) befriedigend (masturbierend)
to sprawl
sich (unkontrolliert / unregelmäßig) ausbreiten (Stadt etc.)
to retire into obscurity
sich (völlig) zurückziehen (aus der Öffentlichkeit)
to distinguish
sich (in besonderer Weise) unterscheiden (abheben)
to distinguish
sich (in besonderer Weise) abheben (unterscheiden)
to fade
sich (langsam) auswaschen {v} (Farbe)
to scrub up
sich (gründlich / sorgfältig) die Hände waschen {v} (z. B. Arzt vor der Operation)
be worth one's while
sich lohnen
put one's name down (for)
sich vormerken lassen (für)
ROTFLACGU : rolling on the floor laughing and can't get up
sich auf dem Boden kugeln vor Lachen und nicht wieder aufstehen können
sow one's wild oats
sich austoben
sow one's wild oats
sich die Hörner abstoßen
to apply Occam's razor
sich auf das Wesentliche beschränken
to ask around one's colleagues
sich unter seinen Kollegen umhören
to ask someone's advice
sich bei jemandem Rat holen
to be clear in one's mind
sich klar darüber sein
to be on one's best behavior (behaviour)
sich von seiner besten Seite zeigen
to be out of one's element
sich fehl am Platze fühlen
to bite one's tongue
sich auf die Zunge beißen
to blow one's nose
sich die Nase putzen
to bow one's thanks
sich dankend verneigen
to burn one's fingers
sich die Pfoten verbrennen (ugs., auch fig.)
to cast one's lot with
sich auf die Seite schlagen von
to cast one's lot with sb.somebody
sich (dazu) entschließen, sein Schicksal/Los mit jdm.jemandem zu teilen
to catch the speaker's eye
sich zu Wort melden
to change one's mind
sich anders entschließen
to control one's feelings
sich beherrschen




Aussprache: Hör dir an, wie die Übersetzung von sich ausgesprochen wird

Weitere Wörter

Englisch Deutsch
sich spreizen {v} (sich eingebildet und eitel verhalten; sich wichtigtun) to puff o.s. up
sich spreizen {v} (sich eingebildet und eitel verhalten; sich wichtigtun) to put on airs
sich spreizen {v} (sich eingebildet und eitel verhalten; sich wichtigtun) to give o.s. airs
sich einfinden in, sich einleben in, sich eingewöhnen in to settle in/into
sich aufbauen, sich herausbilden, sich bilden to establish
sich auf dem Boden kugeln und sich kaputt lachen ROTFLMAO : rolling on the floor laughing my ass off
sich (zu etwas) mausern (fig. fam.: sich vorteilhaft verändern) to blossom out (to sth.)
sich etw.etwas entwenden {v} [geh.. selten] (sich von jdm.jemandem befreien) to free o.s. from sth.something
sich ausbreiten (um sich greifen [Feuer, Krankheit, Virus etc.]) to spread